Service-Hotline 01801 - 533 533

Vorsorge für Erwachsene

Vorsorge beim Arzt

  • Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch
  • Vorsorge-Erinnerungsservice

Gesundheits-Check-up

Alle Versicherten ab 35 Jahren sollten dieses spezielle Angebot annehmen. Beim Gesundheits-Check-up sollen insbesondere Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen sowie die Zuckerkrankheit frühzeitig erkannt werden. Sie müssen sich dafür lediglich alle zwei Jahre die Zeit für einen Arztbesuch nehmen und dabei Ihre BKK-Versichertenkarte vorlegen.


Krebsvorsorge/Krebsfrüherkennung

Wenn eine schwerwiegende Krankheit frühzeitig festgestellt wird, kann man ihren Verlauf oft positiv beeinflussen und schlimme Folgen rechtzeitig abwenden.

    Daher bietet Ihnen Ihre Südzucker BKK spezielle Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen an:

  • Frauen sollten sich ab 20 und Männer ab 45 Jahren für eine solche jährliche Untersuchung anmelden.
  • Seit dem 01.07.2008 haben Versicherte ab 35 Jahren alle zwei Jahre Anspruch auf eine Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs.
  • Ab dem 50. Lebensjahr können alle Versicherten einmal im Jahr ihren Stuhl auf verborgenes Blut untersuchen lassen.
  • Ab dem 56. Lebensjahr können Sie dann wählen zwischen einer Dickdarmspiegelung (Wiederholung nach 10 Jahren) oder einer Untersuchung des Stuhls auf verborgenes Blut (alle 2 Jahre).
  • Zum 01.01.2008 wurde eine Beratungspflicht eingeführt.

Vorsorge und Rehabilitation für Mütter und Väter

  • Für Mütter und Väter gibt es spezielle Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen, die mit oder ohne Kind(er) durchgeführt werden können, für die Ihre Südzucker BKK die gesamten Kosten trägt.
  • Für Versicherte ab dem vollendeten 18. Lebensjahr fällt lediglich der gesetzliche Eigenanteil von 10,00 Euro je Kalendertag an.

Lesen Sie mehr über Kuren zur Vorsorge und Rehabilitation

Hautkrebsscreening ab dem 15. Lebensjahr

Über die im § 23 des Fünften Buch Sozialgesetzbuch (SGB V) geregelten medizinischen Vorsorgeleistungen hinaus erstattet die Südzucker BKK Versicherten ab Vollendung des 15. Lebensjahrs einmal jährlich die Kosten für das von Ärzten durchgeführte Hautkrebsscreening inklusive der Auflichtmikroskopie oder einer Fotodokumentation in Höhe von bis zu 35 €.

Wird nur die Auflichtmikroskopie durchgeführt und das Hautkrebsscreening über die Krankenversicherungskarte abgerechnet, werden jährlich bis zu 17,50 € erstattet. Voraussetzung für die Vorsorgeleistung ist, dass eine Erkrankung bezogen auf die jeweilige Untersuchung noch nicht vorliegt, aber bereits bestehende Risikofaktoren auf eine Schwächung der Gesundheit oder drohende Erkrankung hinweisen.

Risikofaktoren sind zum Beispiel:

  • positive Familienanamnese
  • erhöhte Hautpigmentierung
  • Hauttyp 1 oder 2
  • Muttermal größer 5 mm
  • Sommersprossen

Die Voraussetzungen des § 23 SGB V müssen erfüllt sein.

Erinnerungsservice zur Krebsvorsorge und für den Check-up 35

Mit den Vorsorgeuntersuchungen sollen Gefahren für die Gesundheit rechtzeitig erkannt werden, denn für viele Krankheiten gilt: Je früher sie diagnostiziert werden, desto größer sind die Heilungschancen.

Doch wann steht welche Untersuchung an? Mit unserem kostenlosen Erinnerungsservice für die Krebsvorsorge und für den Check-up-35 bieten wir Ihnen eine wertvolle Hilfestellung, damit Sie keinen der wichtigen Vorsorgetermine verpassen.

Außerdem erhalten Sie mit dem Erinnerungsservice bei Erreichen der jeweiligen Altersgrenze nähere Informationen zu den Inhalten der Vorsorgeuntersuchungen.

VorsorgePlus – das Bonusprogramm

Sie passen auf Ihren Körper auf, leben gesundheitsbewusst und gehen zu den empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen? Prima! So viel Verantwortungsbewusstsein belohnen wir – mit 40 Euro pro Kind und 80 Euro pro Erwachsenem.

Lesen Sie mehr zu unserem Bonusprogramm

ZahnvorsorgePlus

Sie haben eine professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt privat bezahlt? Dann erhalten Sie von uns jährlich einen Zuschuss von bis zu 40 Euro zu den Kosten der professionellen Zahnreinigung. Voraussetzung ist der Nachweis der regelmäßigen Inanspruchnahme der Zahnvorsorgeuntersuchungen in den letzten 5 Jahren. Bitte reichen Sie die Rechnung über die professionelle Zahnreinigung sowie eine Kopie Ihres Zahnarzt-Bonusheftes ein.